Boxspringsofas - mehr Lebensqualität beim Sitzen, Liegen und Entspannen

Boxspring ist ein neuer Trend, der sich zuerst im Schlafzimmer durchgesetzt hat. Mittlerweile wird nicht nur auf Boxspringbetten geschlafen, jetzt halten auch Boxspringsofas Einzug in Wohnräume. Doch was macht das Sitzen, Liegen und Entspannen auf einem Boxspringsofa so angenehm? Welche Vorteile haben Boxspringsofas gegenüber anderen, handelsüblichen Sofas? Wo kauft man Boxspringsofas am besten und worauf sollten Sie beim Boxspringsofas kaufen achten?

ARCO Vital Varia
ADA Castell

Woher kommt das Boxspringsofa?

Der Satz „wie man sich bettet, so liegt man“, kann auch auf das Sitzen übertragen werden. Denn der Sitzkomfort eines Sitzmöbels wie Sessel oder Sofa ist maßgeblich abhängig von der Stabilität des Unterbaus, auf dem Sie sitzen, und von den verwendeten Materialien. Die Ansprüche an den Komfort und an die Gesundheit steigen. Das ist einer der Gründe, weshalb Boxspring auch hierzulande immer mehr Anhänger findet. Boxspringbetten finden Sie vor allem in den Vereinigten Staaten, in Kanada und in Skandinavien. In Europa war es die Hotelbranche, die Boxspringbetten zuerst für sich entdeckte und damit Hotelzimmer ausstattete. Der Kauf eines Boxspringbettes ist ein Trend, der anhält und der seinen Siegeszug in deutsche und europäische Wohnräume durch das Boxspringsofa fortsetzt.

Was sind Boxspringsofas?

Ein Sofa aus Boxspring hat eine ganz eigene Bauweise, und es gibt gute Gründe, sich ein Boxspringsofa anzuschaffen. Boxspring bedeutet im engeren Wortsinn nichts anderes als „Kiste mit Federn“. Damit wird sehr treffend der wesentliche Aufbau eines Untergestells beschrieben, das aus einem stabilen Holzrahmen besteht. Diese, meist aus Massivholz gefertigte sogenannte Federkernbox ummantelt die darin enthaltene Federung. Auf das Boxspring folgt das eigentliche Polster, das aus einem Bonell- oder Taschenfederkern oder aus einer Kombination aus beiden Federkernarten gefertigt ist. Die für Sitz- und Schlafmöbel typische Bauweise ist es, die einen hohen und ergonomischen Sitz- und Liegekomfort sicherstellt.

Das Boxspringsofa – mehrere Schichten garantieren einen ergonomischen Sitz- und Liegekomfort

Das Boxspringsofa setzt sich aus mehreren Bestandteilen zusammen, zu denen das Boxspring, die Füße des Sofas und das auf dem Boxspring aufliegende Polster gehören.

  • Boxspringsofas sind aus einem stabilen, meist massiven Holzrahmen gefertigt, der die darin befindliche Federung ummantelt und schützt. Meist handelt es sich um Bonellfedern.
  • Getragen wird das Boxspringsofa von den Füßen, die aufgrund des Gewichtes sehr stabil sind. Sie sind nicht höher als 20 Zentimeter und sorgen für eine gute Luftzirkulation.
  • Auf das Boxspring folgt das eigentliche Polster, das aus Taschenfederkern oder aus Bonellfedern oder aus einer Kombination aus beiden Federkernarten gefertigt ist. Je nach Modell werden hochwertiger Polyether-Schaum oder Viskose-Schaum verwendet, um Hohlräume auszugleichen und die Punktelastizität beziehungsweise den Sitzkomfort zu erhöhen.
  • Besteht das Polster aus Bonellfederkern, sind die einzelnen Bonellferdern miteinander verbunden. Der Bonellfederkern zeichnet sich dadurch aus, dass er besonders flächenelastisch ist. Das bedeutet, dass das Polster trotz intensiven Sitzens oder Liegens immer wieder in seine ursprüngliche Form zurückfindet und eine lange Sitzqualität sicherstellt.
  • Taschenfederkern ist gegenüber Bonellfedern die edlere und luxuriösere Variante. Die einzelnen Federn sind nicht miteinander verbunden, sondern sind in Taschen eingearbeitet. Durch diese Punktelastizität weist ein Taschenfederkern gegenüber einem Bonellfederkern eine bessere Anpassung an die Körperkontur auf und sorgt damit auch für einen besseren Sitz- und Liegekomfort.

Hersteller von Boxspringsofas

Mitgliederliste Boxspringsofa-Hersteller

Wo kauft man Boxspringsofas am besten?

Die Frage, wo kauft man Boxspringsofas am besten, kann nur beantwortet werden, wenn mehrere Faktoren in eine Gesamtschau einbezogen werden. Ein Boxspringsofa zeichnet sich durch eine qualitativ hochwertige Verarbeitung einschließlich der verwendeten Materialien und Bezugsstoffe aus. Das stabile Holzgestell bietet durch die Boxspringpolsterung höchsten Sitz- und Liegekomfort. Die Sitzhöhe beträgt mindestens 45 Zentimeter, sodass ein einfaches Aufstehen und sich setzen problemlos möglich sind. Sofabezüge in unterschiedlichen Farben, Strukturen und Qualitäten bringen Farbe und Stil in den jeweiligen Wohnraum. Die Bezugsstoffe reichen von Microfaser über Webstoffe bis hin zu Leder oder Kunstleder. Es sind vor allem Microfaser und Kunstleder, die sich leicht pflegen lassen, und bei denen oftmals eine Reinigung mit einem feuchten oder trockenen Tuch ausreichend ist.

Markenhersteller garantieren eine hohe Qualität

Boxspringsofas kaufen ist eine Investition in die nächsten Jahre, sodass Käufer auf Qualität achten. Und so wundert es nicht, dass insbesondere Markenhersteller nachgefragt werden. Die Qualität spiegelt sich im Preis wider. Von dem zur Verfügung stehenden Budget sowie von der gewünschten Qualität wird es abhängig sein, ob Sie sich für einen Kauf im Fachgeschäft, im Fachhandel, im Versandhandel oder in einem preisgünstigen Möbelgeschäft entscheiden.

Ein Boxspringsofa kaufen – eine Frage des Komforts und des Stils

Sie haben Lust auf Neues im Wohnbereich? Sie möchten etwas Neues ausprobieren und endlich richtig gemütlich und komfortabel sitzen und liegen? Sie überlegen noch, ob Sie ein Boxspringsofa kaufen oder nicht? Eine mögliche Hilfe für die Entscheidungsfindung sind die nachfolgenden Kriterien, die die Vorzüge und Möglichkeiten aufzeigen und verdeutlichen. Im Vergleich mit anderen Sofas zeichnet sich ein Boxspringsofa durch komfortables und vor allem stabiles Sitzen aus. Grund ist die stabile Bauweise, die ein komfortables und gleichzeitig bequemes Sitzen und Liegen möglich macht. Durch die feste Polsterung wird der Körper beim Sitzen und Liegen gestützt und stabilisiert.

Das Boxspringsofa – ein stabiles und stilvolles Sitzmöbel

Das Boxspringsofa ist nicht so weich wie ein normales Sofa, sodass ein tieferes Einsinken in die Polster nicht möglich ist. Stattdessen wird der Körper an den wichtigen Stellen gestützt, was sich auch schonend auf die Gelenke auswirkt. Beim Sitzen absinkende Polsterstellen verlieren ihre Elastizität nicht und kommen nach dem Aufstehen in ihre ursprüngliche Form zurück. Ein Boxspringsofa ist nicht nur stabil, flexibel in der Anpassung und deshalb komfortabel, sondern auch stilvoll. Es wird in verschiedenen Farben und Designs angeboten, sodass es sich perfekt an Ihren bisherigen Wohn- und Lebensstil anpassen lässt. Ideal ist, wenn sich der Bezug austauschen lässt. Das ermöglicht ein einfaches Reinigen ebenso wie ein wechselndes oder sich änderndes Design. Bedenken Sie, wenn Sie Boxspringsofas kaufen, dass es sich um den Kauf eines hochwertigen Sitzmöbels handelt, an dem Sie über mehrere Jahre hinweg Freude haben möchten. Deshalb ist es wichtig, auf Qualität zu achten.

Das Boxspringsofa und seine verschiedenen Varianten

Wenn Sie ein Boxspringsofa kaufen, haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Formen und Größen sowie zwischen zahlreichen Bezugsstoffen. Ein Boxspringsofa gibt es als

  • Zweisitzer
  • als Drei- oder Mehrsitzer
  • als Sofa mit Schlaffunktion
  • als Wohnlandschaft, als Polsterecke oder als Ecksofa
  • sowie als Recamière.

Ein Boxspringsofa mit einer integrierten Schlaffunktion ist immer dann die richtige Wahl, wenn Sie über ein begrenztes Platzangebot verfügen und das Sofa als Schlafmöglichkeit für Besuch oder in einem Gästezimmer verwenden möchten. Dazu wird einfach die Rückenlehne zurückgeklappt und schon haben Sie eine großzügig bemessene Liegefläche, die abhängig ist von der eigentlichen Größe des Sofas. Auch Recamièren sind in der Boxspringvariante beliebt. Sie sind optischer Blickfang und Entspannungsort gleichermaßen und verleihen jedem Raum eine stilvolle Optik. Wer es auch aufgrund der Anzahl der Familienmitglieder großflächiger mag, entscheidet sich für die Wohnlandschaft, die jede Menge Platz zum Relaxen und Lümmeln bietet. Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, Boxspringsofas bieten in allen Varianten einen einzigartigen und unvergleichbaren Sitz- und Liegekomfort.

Welche Vorteile haben Boxspringsofas?

Ein Boxspringsofa sieht aufgrund seines Aufbaus und seiner Beschaffenheit nicht nur stilvoll aus, sondern bietet eine Reihe von Vorteilen, die Sie kennen sollten:

  • Im Vergleich zu anderen Sofas bietet ein Boxspringsofa einen deutlich höheren Sitz- und Liegekomfort. Die Komponenten – Boxspring und Polster – sind aufgrund der gewählten Materialen so beschaffen, dass sie stabilisierend und rückenfreundlich wirken.
  • Ein Boxspringsofa hat eine Höhe von mindestens 45 Zentimetern, sodass auch die Menschen bequem darauf Platz nehmen können, die Schwierigkeiten haben, aufzustehen und sich hinzusetzen.
  • Das Boxspringsofa hat durch das Boxspring eine sehr stabile Basis, wodurch das aufliegende Polster zusätzlich gestützt wird. Der auf ihm lastende Körperdruck wird nicht nur sanft abgefedert, sondern steht auch für Langlebigkeit.
  • Durch die hohe Stützkraft der verwendeten Materialien ist ein Boxspringsofa besonders gelenkfreundlich.
  • Das gilt auch für die Wirbelsäule, die aufgrund der für das Polster verwendeten Federn entsprechend stabilisiert wird, was ein Boxspringsofa zu einem sehr rückenfreundlichen Sofa macht, das sich der individuellen Körperbeschaffenheit anpasst.
  • Ein weiterer Vorteil ist der hygienische Aspekt. Aufgrund seiner Bauweise kann die Luft bei einem Boxspringsofa gut zirkulieren, sodass die beim Sitzen und Liegen entstehende Feuchtigkeit nicht in das Polster eindringt, sondern durch die Luftzirkulation verdunstet.
  • Ein weiterer Vorteil betrifft das Design und die Optik. Nach Lust und Laune können Sie bei variablen Bezügen für ein Boxspringsofa den Bezugsstoff austauschen und ihn passend zur Einrichtung variieren.
  • Die Möglichkeit, den Bezugsstoff austauschen zu können, zeichnet sich ein Boxspringsofa durch seine Hygiene aus. Der Bezugsstoff kann gereinigt werden, sodass Flecken jederzeit wieder entfernt werden können. Das ist vor allem dann ein wichtiger Aspekt, wenn Sie Kinder haben.