Anton Lechner übernimmt den Vorsitz des Arbeitskreises Polstermöbel von Gerd Bruder

04.12.2013

Anton Lechner übernimmt den Vorsitz des Arbeitskreises Polstermöbel von Gerd Bruder
Gerd Bruder übergibt die Geschicke des Arbeitskreises in die Hände von Anton Lechner

 

Der Arbeitskreis „Polstermöbel“ der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) hat einen neuen Vorsitzenden: Der 49-jährige Anton Lechner übernimmt das Amt von Gerd Bruder, der den Vorsitz seit 2006 inne hatte. Lechner ist gelernter Maschinenbauer und seit 1986 beim Polstermöbelhersteller himolla aus Taufkirchen/Vils beschäftigt. Von 1989 bis 2005 leitete er dort das firmeninterne Prüflabor, 2001 kam die technische Betreuung des hauseigenen Kundendienstes dazu. 2007 übernahm Lechner dann den Posten als Leiter des Qualitäts- und Umweltmanagements sowie der Serviceabteilung der himolla-Gruppe. Im Arbeitskreis „Polstermöbel“ ist Lechner seit 1997 aktiv. Der aus Altersgründen scheidende Vorsitzende Gerd Bruder ist seit 1992 ständiges Mitglied im Arbeitskreis und war von 1987 bis zu seinem Ruhestand im Oktober 2007 Ansprechpartner im Hause himolla für die Belange der DGM. „Ich freue mich, dass der Arbeitskreis von einem erfahrenen Experten weitergeführt wird und Anton Lechner und seine Mitstreiter die Anforderungen an ihre Polstermöbel weiterhin im Sinne der Gütegemeinschaft zuverlässig auf dem aktuellen Stand halten. Ein großer Dank geht an Gerd Bruder, der die Tätigkeit des Arbeitskreises viele Jahre maßgeblich mitgeprägt hat“, so DGM-Geschäftsführer Jochen Winning. (DGM)


Zurück