DEKRA Testing and Certification GmbH unterstützt die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel als förderndes Mitglied

22.05.2014

DEKRA Testing and Certification GmbH unterstützt die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel als förderndes Mitglied

DEKRA Testing and Certification GmbH unterstützt die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel als förderndes Mitglied

Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel widmet sich seit 1963 dem Thema Gütesicherung anhand der RAL-GZ 430 „Güte- und Prüfbestimmungen für Möbel“.

Mit diesem Anforderungskatalog konnte die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel Standards setzen. Entscheidend zu diesem Erfolg haben auch unabhängige Prüfinstitute sowie die Kooperation mit dem Umweltbundesamt beigetragen. Daher ist es besonders erfreulich, dass DEKRA Testing and Certification GmbH die Arbeit der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel in diesem Bereich zukünftig als förderndes Mitglied unterstützen wird.

DEKRA ist als internationale Expertenorganisation in mehr als 50 Ländern aktiv. Mehr als 32.000 Mitarbeiter sorgen nachhaltig für Sicherheit, Qualität und Umweltschutz. DEKRA steht für qualifizierte und innovative Dienstleistungen rund um Themen wie Fahrzeugprüfungen, Gutachten, internationale Schadenregulierung, Consulting, Industrieprüfdienstleistungen, Produktprüfungen, Zertifizierungen, Umweltschutz, Qualifizierung und Zeitarbeit.

Gerade das produzierende Gewerbe ist von immer höheren Effizienzanforderungen betroffen. Dabei gilt: Sicherheit, Qualität und die Einhaltung von Standards sind die Grundlage für alles Weitere. DEKRA unterstützt mit umfassenden Services und Dienstleistungen aus einer Hand – individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt.

„Aufgrund der weltweit steigenden Anforderungen bei Möbeln im Bereich Stabilität, Haltbarkeit sowie Umwelt und Gesundheit freuen wir uns über die Mitgliedschaft der DEKRA Testing and Certification GmbH in unserer Gütegemeinschaft. So sind wir in der glücklichen Lage, unsere Mitgliedsfirmen weiterhin erfolgreich beim Export und der Vermarktung von Möbeln zu unterstützen“, so Jochen Winning, Geschäftsführer der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V.

Fürth, 21. Mai 2014

Zurück