Hummel Küchenwerk wird mit dem "Goldenen M" ausgezeichnet

10.01.2012

Die Firma Hummel Küchenwerk GmbH aus Norderstedt bei Hamburg wird mit dem "Goldenen M" ausgezeichnet.

An allen Phasen der Küchen-Entwicklung teilgenommen, kann Hummel Küchenwerk auf ein enormes Erfahrungspotential zugreifen. Den Grundstein hierfür legte Firmengründer Carl Flick 1917 mit meisterlichem Tischlerhandwerk für unverwüstliche Küchenmöbel. Heute wird jede Küche mit modernen Fertigungstechniken als Maßarbeit mit viel Sorgfalt und Kompetenz gefertigt. Hummel setzt Maßstäbe und baut Küchen, die zu den Besten der Welt zählen.

In Hamburg designed und produziert, steht Hummel für höchste Qualität, außergewöhnliche Materialien und überraschende Funktionen - in allen Größen und Preislagen. Alle Küchen unterliegen einem kontinuierlichen Optimierungsprozess, der als Ergebnis fortschrittlichste Technik und beste Qualität zugrunde legt. Die Firma "Hummel Küchenwerk GmbH" beschäftigt ca. 100 Mitarbeiter und verfügt über 600 qm Ausstellungsfläche sowie 8.000 qm Produktionsfläche.

"Für die Produktion von Qualitätsküchen reicht es nicht aus über hochmoderne Produktionsstätten zu verfügen, entscheidend sind die Mitarbeiter", so Matthias Flick, Geschäftsführer der Firma Hummel Küchenwerk. "Je qualifizierter diese sind, desto optimaler können Kunden beraten und Maschinen bedient werden" ergänzt Matthias Flick.

Jochen Winning, Geschäftsführer der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel: "Wir freuen uns, einen weiteren renommierten Küchenhersteller, der nicht nur in der Produktion von Einzelküchen, sondern auch im Objektbereich mit hoher Fachkompetenz ausgestattet ist, als weiteres neues Mitglied in unserer Gütegemeinschaft aufnehmen zu können. "Eine weitere Stärke liegt in einer handlungsorientierten Ausbildung für qualifizierten Nachwuchs", so Jochen Winning.

Zurück