„Vertrauensbasis zwischen Industrie und Endverbraucher“: Acht Mitgliedsunternehmen der Möbelbranche für langjährige DGM-Mitgliedschaft geehrt

26.01.2017

„Vertrauensbasis zwischen Industrie und Endverbraucher“: Acht Mitgliedsunternehmen der Möbelbranche für langjährige DGM-Mitgliedschaft geehrt

„Vertrauensbasis zwischen Industrie und Endverbraucher“: Acht Mitgliedsunternehmen der Möbelbranche für langjährige DGM-Mitgliedschaft geehrt

Fürth. Möbel sind hierzulande langlebige Konsumgüter: Durchschnittlich 12 bis 15 Jahre beträgt beispielsweise die Nutzungsdauer von Betten – Matratzen und Polstermöbel werden etwa alle zehn Jahre ersetzt. „Gerade weil unzählige Menschen in Deutschland ihre Möbel viele Jahre lang nutzen, sollten sie bereits beim Kauf auf geprüfte Qualität und verantwortungsbewusste Hersteller achten“, sagt Jochen Winning, Geschäftsführer der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM).

Bereits seit 1963 setzt sich die DGM für nachweislich hohe Möbelqualität ein und kennzeichnet sie mit dem „Goldenen M“. Ihre Mitgliedsunternehmen verpflichten sich zur Einhaltung der strengen Güte- und Prüfbestimmungen RAL GZ 430. „Damit signalisieren sie einerseits ihr Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft und schaffen anderseits eine Vertrauensbasis für den Endverbraucher“, so Winning. Vielen Möbelherstellern dient die mit dem „Goldenen M“ bescheinigte Qualität außerdem seit vielen Jahren als Wettbewerbsvorteil am Markt: In unabhängigen Prüflaboren lassen sie ihre Polstermöbel, Kastenmöbel & Co. auf Herz und Nieren untersuchen, ehe sie rundum qualitätsgesichert in den Handel kommen. Neben der Langlebigkeit, Sicherheit und einwandfreien Funktion ihrer Produkte, liegt den DGM-Unternehmen dabei auch die Gesundheits- und Umweltverträglichkeit der Möbel sowie der Produktion insgesamt am Herzen.

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der DGM in Köln hat die Gütegemeinschaft jetzt das Engagement für Möbelqualität von acht langjährigen Mitgliedsunternehmen geehrt: Bereits seit 40 Jahren setzt der Möbelhersteller Rolf Benz auf nachgewiesene Qualität seiner Produkte durch das RAL Gütezeichen „Goldenes M“. Schon 36 Jahre lang erfüllt der Polstermöbelhersteller himolla die Güte- und Prüfbestimmungen RAL GZ 430. Nur ein Jahr kürzer gehört Musterring International der DGM an.

Ebenfalls wurden geehrt: SieMatic und Walter Knoll für je 31 Jahre, Eurofoam, Femira Schlafsysteme und LEICHT KÜCHEN AG für je 30 Jahre DGM-Mitgliedschaft. DGM/FT

Bild: Der DGM-Vorstand um den Vorsitzenden Andreas Decker (l.) und Geschäftsführer Jochen Winning (r.) ehrte Vertreter langjähriger DGM-Mitgliedsunternehmen. Foto: DGM

Weitere Informationen gibt es unter www.dgm-moebel.de

26. Januar 2017

 

Zurück